Schattenriss von G.C. Lichtenberg Lichtenberg-Gesellschaft e.V. Darmstadt, Hochschulstr. 1, 64289 Darmstadt
Zur Startseite
Links   |   PDF-Hilfe
 
G.C. Lichtenberg
Lichtenberg-Gesellschaft
Forschung
Schule
Linkliste
Suche

Linkliste

Lichtenberg-Volltexte Weggefährten
Institutionen und Forschung
Literarische Gesellschaften
Stadt und Universität Göttingen
Bibliographien, Computerphilologie Preise und Stipendien
Naturwissenschaften: Physik, Mathematik, Astronomie, Chemie Biographische Nachschlagewerke,
Lexika, Wörterbücher, 
Hilfswissenschaften
Virtuelle Bibliotheken Linksammlungen, Verzeichnisse,
Dies & Das

 

Biographische Nachschlagewerke, Lexika, Wörterbücher, Hilfswissenschaften  Zum Seitenanfang
       
Biographische Nachschlagewerke
 
       
Biographische Nachschlagewerke und Lexika zur Physik, Mathematik, Astronomie und Chemie finden Sie in den jeweiligen Rubriken.
       
Allgemeinen Deutschen Biographie (ADB) und Neue Deutsche Biographie (NDB)
(Ein Digitalisierungsprojekt der Histor. Kommission bei der Bayerischen AdW, des Münchener Digitalisierungszentrums der Bayerischen Staatsbibliothek mit Unterstützung des Verlags Duncker & Humblot. Das Projekt konnte im Rahmen einer von der DFG geförderten Kooperation realisiert werden.)

 

Als historisch-biographische Lexika sind die ADB (55 Bände und ein Register, 1875-1912) und die NDB (23 Bände, seit 1953) erstrangige Informationsmittel zu ca. 90.000 Personen, die im deutschsprachigen Raum in herausragender Weise wirksam waren. Vom Mittelalter bis zur Gegenwart werden alle Bereiche des öffentlichen, wissenschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens berücksichtigt.

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Österreich (Wurzbach, 60 Bände, 1856-91)

  Bereitgestellt von der Universität Graz auf Austrian Literature Online.
Biographisches-Bibliographisches Kirchenlexikon (Verlag Traugott Bautz)

  Sehr umfangreiches und zuverlässiges biographisches-bibliographisches Lexikon.
Adam Melchior: Vitae. Frankfurt Main und Heidelberg, 1615-1620.
5 Teile: Vitae Germanorum Philosophorum; Vitae Germanorum Medicorum; Vitae Germanorum Jureconsultorum et Politicorum; Vitae Germanorum Theologorum; Vitae Theologorum exterorum principum.


  Kumuliertes und zu den digitalisierten Seiten verlinktes Gesamtregister der "Vitae" = 546 Viten, zus. 2.815 Seiten - Universitätsbibliothek Mannheim / DFG-Projekt CAMENA "Neulateinische Dichtung im WWW".
Personendatenbank des höheren Adels in Europa
  In dieser Personendatenbank sollen Lebensdaten, Biographien, Porträts und Wappen der höheren Adelshäuser (Kaiser, Könige, Kurfürsten, Großherzöge, Herzöge, Fürsten und Grafen) abgelegt und weltweit recherchierbar. Aufgenommen sind nur Personen (und ihre Familien), die eine Funktion in einem Staat in Europa ausübten oder einen Titel desselben trugen.

LeMO - Lebendiges Museum Online - Deutsches Historisches Museum Berlin (DHM), Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (HdG)
  In Zusammenarbeit beider Institutionen und dem Fraunhofer Institut für Software- und Systemtechnik (ISST) wird eine biographische Datenbank zu Personen der Zeitgeschichte des 19. und 20. Jhdt.s sowie eine umfangreiche Dokumentensammlung zur deutschen Zeit- und Kulturgeschichte des 19. und 20. Jhdts. angeboten.

Historisch-biographische Internetressourcen weltweit   Große, gepflegte Linkliste, die auf historisch-biographische Datenbanken verweist, aber auch Ressourcen zu Regionen, Territorien und Städten sowie einzelnen Berufgruppen erschließt.

       
  Lexika  
Zum Seitenanfang
       
Zedlers Grosses, vollständiges Universal-Lexicon aller Wissenschaften und Künste (Leipzig, 1732 – 1754)   Verlinktes Register zu sämtlichen Lexikon-Artikeln, die im Grafikformat angezeigt werden (u. U. müssen länge Ladezeiten in Kauf genommen werden).

Krünitz - Oekonomische Encyklopädie oder allgemeines System der Staats- Stadt- Haus- und Landwirthschaft ist der Titel einer der umfangreichsten Enzyklopädien des deutschen Sprachraums (1773- 1858)   Das von J. G. Krünitz begründete Werk erschien in 242 Bänden und stellt eine der wichtigsten deutschsprachigen wissenschaftsgeschichtlichen Quellen für die Zeit des Wandels zur Industriegesellschaft dar.
Von der Universitätsbibliothek Trier in Form einer XML/SGML-konformen und recherchierbaren elektronischen Volltextversion bereit gestellt.

Meyers Konversationslexikon - Eine Encyklopädie des allgemeinen Wissens (1888/89)

  Voll recherchierbare vierte Auflage, 16 Bde., Leipzig 1888-1889.

Historisches Lexikon der Schweiz
  Das HLS ist als wissenschaftliches Nachschlagewerk konzipiert. Es behandelt die wichtigsten Themen und Gegenstände der Schweizer Geschichte von der Ur- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Die alphabetische Ordnung des Stoffes sichert den raschen Zugriff auf Informationen und weiterführende Literaturangaben zu jedem Stichwort.

Benedict / Graesse:
Orbis latinus oder Verzeichnis der wichtigsten lateinischen Orts- und Ländernamen


  Digitalisiert wurde die 2., 1909 in Berlin erschiene Auflage, des für Historiker aller Couleur so wichtigen Nachschlagewerkes.

Historisches Ortslexikon des Landes Hessen   Ein Angebot des Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde: Das Historische Ortslexikon online ist ein digitales Nachschlagewerk für Historiker, Siedlungsgeographen, Namenforscher und alle an der Regional- und Lokalgeschichte in Hessen Interessierten.

Geschichtlicher Atlas von Hessen   Ein Angebot des Hessischen Landesamt für geschichtliche Landeskunde.

Der Grotefend   Die Zeitrechnung des Deutschen Mittelalters und der Neuzeit von Dr. H. Grotefend, 2 Bde., Hannover 1891-1898, Neudruck Aalen 1970 - in Privatinitiative digitalisiert als HTML-Version ins Netz gestellt von Dr. Horst Ruth, Simonswald.

Carl Ludwig Wilhelm Aldefeld:
Die älteren und neueren Maaße und Gewichte der königlich preußischen Rheinprovinz (1835
)

  Digitaler Text der Bibliothek des Seminars für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Köln.

Heinrich Klenz:
Die deutsche Druckersprache
  Das Nachschlagewerk "Die deutsche Druckersprache" von Heinrich Klenz (Straßburg 1900) wird hier vom Institut für Textkritik Heidelberg in einer integralen Internetversion neu herausgegeben.
       
  Wörterbücher  
Zum Seitenanfang
       
Wörterbuchnetz der Universität Trier

  Deutsches Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm; Mittelhochdeutsche Wörterbücher und Nachträge; Pfälzisches Wörterbuch; Rheinisches Wörterbuch; Lessico Etimologico Italiano: LEI; Wörterbuch der deutsch-lothringischen Mundarten; Goethe-Wörterbuch.

Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der hochdeutschen Mundart (1811 ff.)   Komplett digitalisiertes Wörterbuch - die ca. 4000 Seiten werden im Graphikformat angezeigt (u.U. müssen länge Ladezeiten in Kauf genommen werden).

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW)

  Retrodigitalisierung des Deutschen Rechtswörterbuchs (Heidelberger Akademie der Wissenschaften; Stand: Mai 05):
- Aachenfahrt bis Recht
- faksimilierte Quellen aus dem DRW-Angebot (148 Bände)
- DRW-Textarchiv (20 Quellenwerke und Inhaltsverzeichnisse)
- Digitalisate von anderen Anbietern (515 Einträge)

       
  Hilfswissenschaften  
Zum Seitenanfang
       
Hof- und Adresskalender geistlicher Territorien des 18. Jahrhunderts
(Deutschland)

 

Das Projekt "Hof- und Adresskalender geistlicher Territorien des 18. Jhs." macht über 30 dieser Kalender auf dem Internet-Portal "Westfälische Geschichte" online zugänglich.

Matrikelbücher der Akademie der Bildenden Künste München 1809-1920
 

Die digitale Edition der Matrikelbücher ermöglicht Recherchen zu den Studierenden der Akademie der Bildenden Künste München in den Jahren 1809 bis 1920. Grundlage sind die ersten drei Matrikelbücher (erstes Buch 1809 bis 1841, zweites Buch 1841 bis 1884, drittes Buch 1884 bis 1920). Die Edition stellt Faksimiles der Originalseiten sowie die Transkription der knapp 13.000 Stammdaten bereit.

Vorlesungsverzeichnisse der Universität Freiburg 1785-WS 2003/04  

Die Universitätsbibliothek Freiburg bietet den Zugriff auf die Vorlesungsverzeichnisse der Albert-Ludwigs-Universität.

Vorlesungsverzeichnisse der Universität Gießen 1629-1930  

Es wurden alle Vorlesungsverzeichnisse gescannt, die im Original oder in Kopie in der Universitätsbibliothek Gießen oder dem Universitätsarchiv vorhanden sind. Lücken wurden mit "fehlt" gekennzeichnet. Es wird angestrebt, die Lücken zu schließen.

Vorlesungsverzeichnisse der Universität Heidelberg 1784-1930  

Die Universitätsbibliothek Heidelberg bietet den Zugriff auf die Vorlesungsverzeichnisse der Ruprecht-Karls-Universität.

Vorlesungsverzeichnisse der Universität Ingolstadt 1472-1800  

Die Universitätsbibliothek München bietet - nach Registrierung (Name und E-Mail-Adresse) - den Zugriff auf die Vorlesungsverzeichnisse der Universität Ingolstadt.

Vorlesungs- und Personalverzeichnisse der Universität Leipzig 1641-1934  

Die Universitätsbibliothek Leipzig bietet den Zugriff auf ihre historischen Vorlesungs- und Personalverzeichnisse. (Voraussetzung: Javafähiger Browser)

Katalog der studentischen Stammbücher in der UB Gießen  

Insgesamt erschließt die Datenbank ca 3.000 Stammbuchblätter.

    Zum Seitenanfang

Katalog der studentischen Stammbücher im Stadtarchiv Göttingen   Der Katalog der Stammbuchsammlung des Stadtarchivs Göttingen umfaßt über 300 Stammbücher überwiegend aus der Mitte des 18. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts mit fast 18.000 Eintragungen, meist von Studenten und Professoren der Universität Göttingen.

Akademieschriften und Schriften zur Geschichte der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften

 

Online abrufbare, digitalisierte Akademieschriften aus der Zeit zwischen 1700 bis 1900.

Kalliope - Staatsbibliothek zu Berlin   In der Online-Zentralkartei der Autographen sind derzeit recherchierbar: 500.000 Autographen aus 360 Beständen und biographische Informationen zu ca. 240.000 Personen (Stand: Dez. 2002).

Stadtarchiv Göttingen - Katalog der Autographensammlung   Der Katalog der Autographensammlung des Stadtarchivs Göttingen umfasst etwa 2500 Einheiten aus den Jahren 1608 - 1992, überwiegend Briefe von Professoren und Dozenten der Universität Göttingen.

Österreichische Nationalbibliothek - Alter Autographenkatalog der Handschriftensammlung   Der "Alte Autographenkatalog der Handschriftensammlung" umfasst jene Aufnahmen, die zwischen 1955 bis 1997 erstellt wurden und enthält die ehemals auf über 138.600 Katalogkarten eingetragenen Nachweise zu Autographen von über 40.000 Personen aus dem 16. bis 20. Jahrhundert. Die Katalogdaten, die Angaben zu Personen, Körperschaften und Schriftstücken enthalten, geben über zwei Drittel des Bestandes an Autographen wieder.

Universitätsbibliothek Graz - Katalog der Autographensammlung   Katalog der Autographensammlung der Universitätsbibliothek Graz.

Internetquellen zur Handschriftenforschung - Stadt- und Universitätsbibliothek Frankfurt/Main   Linkliste zu den Themen: Alte Drucke, Archive, Biographien, Einbände, E-Texte, Filmarchive, Hagiographie, Handschriften, Handschriftenerschließung, illuminierte Handschriften, Inkunabeln, Kalender, lateinische Ortsnamen, Lexika, Glossare, Grammatiken, Musik, Nachlässe, Autographen, Nachlaßerschließung, Paläographie, Restaurierung, Varia (Mailinglisten, Mittelalter, Museen) und Wasserzeichen.

Handschriftenforschung im Internet   Informativer Aufsatz von Klaus Graf mit zahlreichen Links zu weiteren Internetressourcen.

Links für Handschriftenbearbeiter   Die Linksammlung orientiert sich vornehmlich an der Praxis des Handschriftenbearbeiters und stellt eine rein subjektive Auswahl dar. Vollständigkeit wurde nicht angestrebt, auf Kommentare wurde verzichtet, mit der Anordnung ist nicht zwingend eine Wertung verbunden.

Literaturbericht Handschriftenkataloge

  Erstellt von Arno Mentzel-Reuters (pdf; Stand 2005).

pyrrhon.de
  Kleines Portal für Philosophen mit verschiedenen Lexika, Erläuterungen zur griechischen Mythologie, einer sehr gut recherchierten Linkliste (Foyer), etc.

      Zum Seitenanfang

Antiquariat Medeke & Seiffert, Frankfurt/Main
  Umfangreiche Linkliste zu deutsch- und englischsprachigen Autoren.

gezett.de
  Autoren Foto Archiv mit z.Z. (Dez. 2002) über 2200 Fotos.

Art History Resources on the Web
  Sehr umfangreiche Linksammlung zur Kunst, die nach Epochen, chronologisch und nach Ländern geordnet ist; außerdem: weltweites Galerien- und Museenverzeichnis.

yourdictionary.com  

Online Wörterbücher von Afrikaans bis Zoque - zweite Sprache gößtenteils Englisch -, mehrsprachige Wörterbücher, Übersetzung von Web-Seiten, Thesauri, Indice-Index u.v.m.

bibel-online.net   Online durchsuchbare Bibel nach der Übersetzung Martin Luthers in der revidierten Fassung von 1984.

Bible Gateway com
  Elberfelder Bibel und Luther Bibel von 1545 - online durchsuchbar.

 

Virtuelle Bibliotheken, Linksammlungen, Computerphilologie, Verzeichnisse, Dies & Das Zum Seitenanfang
     
ALG - Das Portal Literarischer Gesellschaften und Literaturmuseen  

Startseite


Wallstein Verlag Göttingen  

Startseite

Lichtenberg-Bibliographie [extern]  

Eine offenbar auf der Basis der fortlaufenden Bibliographien im Lichtenberg-Jahrbuch entstandene, alphanumerisch sortierende Bibliographie (Stand: 02.12.2004) ist auf der Site ogerstung.de von Olaf Gerstung erreichbar und lässt sich ganz gut verwenden als nützliches (obgleich beileibe nicht vollständiges) Register zur Lichtenberg-Bibliographie 1985 bis annähernd 2005 mit vereinzelten Rückgriffen auf ältere Literatur.

Allgemeine Literatur-Zeitung
Jenaische Allgemeine Literatur-Zeitung
Journal des Luxus und der Moden
und vieles mehr.


  Online recherchier- und abrufbar. Zur Verfügung gestellt von der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena.

Hannoversches Magazin

  Das Hannoversche Magazin, bzw. das Neue Hannoversche Magazin gehört mit seinen Beiträgen zu allen wichtigen gesellschaftlichen Bereichen zu den wichtigstens Publikationen des 18. und frühen 19. Jahrhunderts. Einige Bände sind bei Google Books veröffentlicht und online durchsuchbar. Zur Verfügung gestellt von der Lernwerkstatt Geschichte des Historischen Seminars der Leibniz Universität Hannover.

Magazin zur Erfahrungsseelenkunde (1783-1793)

  Die vorliegende Edition stellt den Originaltext des Magazins zur Erfahrungsseelenkunde, der frühesten deutschen psychologischen Zeitschrift (1783-1793), erstmals in einer wissenschaftlich zuverlässigen Fassung zur Verfügung. Der Volltext ist so aufbereitet, dass er über das Internet in vielfältiger Weise nutzbar ist.

Digitale Bibliothek - Münchner Digitalisierungszentrsum  

Digitalisierte Ausgaben von Werken der Bayerischen Staatsbibliothek.

Weimarer Monographien Digital  

Über 160 digitalisierte Werke aus dem historischen Buchbestand der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar.

Portal Digitalisierte Drucke  

Gegenstand des Portals Digitalisierte Drucke sind alle vollständig digitalisierten Druckwerke, die im deutschen Raum frei über Internet zur Verfügung gestellt werden.

Deutsche Bibliothek  

Gemeinsamer Internetauftritt der Deutschen Bibliothek Frankfurt/Main, der Deutschen Bücherei Leipzig und des Deutschen Musikarchivs Berlin.

Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

 

Startseite.

Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg (KOBV)  

Metasuchmaschine: Suche nach Büchern und anderen Medien in den Bibliotheken der Region Berlin-Brandenburg und in allen wissenschaftlichen Bibliotheken Deutschlands.

KOBV Bibliothekenführer: Verzeichnis der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg - mit ausführlichen Informationen über Medienangebote, Sammlungsschwerpunkte, aktuelle Öffnungszeiten, Nutzungsbedingungen u.v.m.

Geplant ist eine Online-Dublettenkontrolle, die Suche in ALLEN deutschen Verbünden, in DDB und ZDB sowie die Einbindung ausländischer Kataloge.

Universitätsbibliothek der FU Berlin - Germanistische Fachinformationen im WWW

  Ausführliche und sehr gut gepflegte Linkliste.
KVK - Karlsruher Virtueller Katalog  

Gesucht wird weltweit in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen mit einem Bestand von derzeit (Stand: Mai 2005) 75 Mio. Büchern und Zeitschriften.

      Zum Seitenanfang

Institut für Deutsche Sprache Mannheim   Das Institut ist die zentrale außeruniversitäre Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der deutschen Sprache in ihrem gegenwärtigen Gebrauch und in ihrer neueren Geschichte.

Schiller-Nationalmuseum / Deutsches Literaturarchiv Marbach

   
Germanistik im Internt - Die Erlanger Liste   Eine der renomiertesten Internetressourcen zur Germanistik - unbedingt anschauen und nutzen.

Virtual Library - (Digitale) Editionstechnik
  Umfangreiche und gepflegte Linkliste zu digitalen Editionstechniken.

Forum Computerphilologie (Hrsg. v. G. Braungart, K. Eibl u. F. Jannidis)

  Jahrbuch für Computerphilologie - online; aktuelle Inhaltsverzeichnisse literaturwissenschaftlicher Zeitschriften; Ankündigungen für Kongresse, Symposien, Kolloquien u.v.m.

AUGIAS.Net - Archivwesen online
 

AUGIAS.NET (vormals ARCHIV.Net) ist ein Internetportal mit Informationen zu allen Bereichen des Archivwesen, einer umfangreichen Adressdatenbank, einem aktuellen Veranstaltungskalender u.v.m.

forschungsportal.net
 

Über die Suchmaschine forschungsportal.net können Sie erfahren, in welcher staatlich geförderten Forschungseinrichtung in Deutschland welche Themen bearbeitet werden und welche Informationen dort zum Thema im Internet bereitgestellt sind.

Historische Karten
 

Staats- und Universitätsbibliothek Bremen: Im Vergleich mit aktuellen Karten liefern historische Karten wertvolle Erkenntnisse zu vielfältigen Veränderungen in der Landschaft und eröffnen einen wichtigen Zugang zu unserer Stadt-, Landes- und Weltgeschichte. Durch den Aufbau des digitalen historischen Kartenkataloges mit neu entwickelten geographischen und thematischen Suchfunktionen wird ein komfortabler und schneller Zugriff auf die historischen Karten ermöglicht.

büchersammler.de
 

Informationen und Links für Büchersammler, Antiquare, Bibliotheken.

      Zum Seitenanfang

Wichtiger rechtlicher Hinweis

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" - hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert:

Hiermit distanziert sich die Lichtenberg-Gesellschaft e.V. ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten in dieser Website und macht sich diese Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle in dieser Website veröffentlichen Links zu fremden Inhalten.

Sollten Sie als User mit dem Inhalt einer der verlinkten Adressen nicht einverstanden sein, dann bitten wir Sie, diese nicht zu öffnen und den Webmaster der Lichtenberg-Gesellschaft e.V. umgehend zu informieren, damit dieser den Link erneut überprüfen und ggf. von unserer Homepage entfernen kann.

Aktualisiert: 28.09.11

      Zum Seitenanfang

 

 
Wenn Sie uns eine Nachricht zukommen lassen wollen, dann Klicken Sie hier! Sitemap - das "Inhaltsverzeichnis" Impressum